Finanz­buch­hal­tung

Euro­Fi­bu von Syska

sys­ka EURO FIBU – Finan­zen im grü­nen Bereich

Auf­grund ihres über­sicht­li­chen Pro­gramm­auf­baus, ihrer intui­ti­ven Benut­zer­füh­rung sowie einem sehr guten Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis ist die sys­ka EURO FIBU seit 1992 bei über 28.000 Anwen­dern in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz im Ein­satz. Die sys­ka EURO FIBU ist durch ihre fle­xi­ble Schnitt­stel­len­ar­chi­tek­tur bei über 100 Soft­ware­pa­ke­ten aus ver­schie­de­nen Bran­chen als Buch­hal­tungs- und Kos­ten­rech­nungs­kom­po­nen­te inte­griert und kann jeder­zeit in belie­bi­ge Sys­te­me ein­ge­bun­den werden.

  • Opti­ma­le Zusam­men­ar­beit mit 42Arthur / 42ERP Die von uns ver­trie­be­nen Waren­wirt­schafts­sys­te­me 42Arthur und 42ERP arbei­ten opti­mal mit der EURO-Fibu zusam­men. So kön­nen Buchun­gen direkt von der Waren­wirt­schaft zur EURO-Fibu über­ge­ben werden.
  • Offe­ne Pos­ten mit 42Arthur / 42ERP Auch eine direk­te Ein­sicht der offe­nen Pos­ten aus der EURO-Fibu inner­halb der Waren­wirt­schaft ist so möglich!
  • Zusam­men­ar­beit mit Top­Kon­tor Auch das von uns ver­trie­be­ne Hand­wer­ker­pro­gramm Top­Kon­tor kann mit der Euro­Fi­bu zusam­men arbeiten.
  • Datev Eine Datev-Export-Schnitt­stel­le zur Über­ga­be der Daten an einen Steu­er­be­ra­ter ist selbstverständlich.
  • Optio­na­le Datev-Import-Schnitt­stel­le zum Import von Datev-Daten aus frem­den Anwen­dun­gen. Die­se wird u. a. für Top­Kon­tor benötigt.

Die Finanzsoftware wird in vier Varianten angeboten:

  • EURO FIBU Standard
  • EURO FIBU Stan­dard SQL
  • EURO FIBU Plus
  • EURO FIBU Plus SQL

Highlights der syska EURO FIBU

Finanz­buch­hal­tung

  • EüR, Bilanz, Ver­eins­buch­hal­tung
    Für jeden Fall eine indi­vi­du­el­le Lösung
  • Belie­big vie­le Man­dan­ten
    Ohne Begren­zung – auch für Buch­hal­tungs­bü­ros und Steu­er­be­ra­ter geeignet
  • GuV, Bilanz, indi­vi­du­el­le BWAs
    Aus­wer­tungs­tech­nisch blei­ben kei­ne Wün­sche offen
  • E‑Bilanz (Optio­nal)
    Elek­tro­ni­sche Über­mitt­lung der Bilanz inkl. Lage­be­richt, Über­lei­tungs­rech­nung, Anhang etc.

Beleg­kon­tie­rung

  • Auto­ma­ti­sche Buchun­gen
    Digi­ta­le Bele­ge auto­ma­tisch buchen lassen
  • Stamm­da­ten­pfle­ge
    Neue Kon­ten oder Stamm­da­ten wer­den auf Knopf­druck aus dem Doku­ment übernommen
  • ZUG­FeRD
    Import elek­tro­ni­scher Rech­nun­gen im ZUG­FeRD Format
  • Archi­vie­rung
    Bele­ge kön­nen durch Klick auf eine Buchung wie­der auf­ge­ru­fen werden

Anla­gen­buch­hal­tung

  • Ein­fa­che Instal­la­ti­on
    Wird auto­ma­tisch mit installiert
  • Inte­gra­ti­on
    Fibu und Anbu und Kos­ten­rech­nung arbei­ten naht­los zusammen
  • Ein­fa­che Alt­be­stands­über­nah­me
    Sepa­ra­ter Erfas­sungs­dia­log sowie Datenimport
  • Fle­xi­bel
    Eige­ne AFA Metho­den, AfA-Vor­schau, Zusatzfelder

Kos­ten­rech­nung

  • Kos­ten­er­fas­sung
    Bereits im Stan­dard der Fibu enthalten
  • Pro­fi Kos­ten­rech­nung (optio­nal)
    BAB, Inner­be­trieb­li­che Leis­tungs-ver­rech­nung, Umla­gen, Kos­ten­trä­ger, Kal­ku­la­to­ri­sche Kos­ten etc.
  • Inte­gra­ti­on
    Fibu, Anbu und Kos­ten­rech­nung arbei­ten naht­los zusammen
  • Bud­gets, Plan­wer­te
    Kos­ten­kon­trol­le und Über­wa­chung leicht gemacht